Die besten Binäere Optionen Broker

Binäre Optionen bieten den Händlern die Möglichkeit an, sowohl von steigenden als auch von fallenden Kursen zu profitieren. Diese neuartigen Finanzinstrumente werden unter den Händlern immer beliebter. Da diese die Möglichkeit anbieten, mit sehr geringem Kapitaleinsatz zu handeln, sind sie unter den Einsteigern sehr beliebt. Nun kommt noch ein neuer Begriff dazu, der immer mehr zum Trend wird: das sogenannte Social Trading.

Social Trading – ideal für Einsteiger

gewinnDurch das Social Trading wird den Einsteigern die Möglichkeit gegeben, von den erfahrenen Tradern Hilfe zu bekommen, um das Handeln noch einfacher und erfolgreich zu gestalten. Binäre Optionen sind sehr übersichtlich und leicht verständlich, doch Einsteiger können gewisse Unischerheit empfinden, sodass sie sich oft durch zusätzliche Unterstützung sicherer fühlen. Social Trading basiert auf dem Prinzip, den Tradern erfolgreiche Investitionen zu ermöglichen, selbst wenn diese keine Zeit dazu haben, Märkte zu analysieren. Erfahrene Trader stellen ihre erfolgreichen Strategien einfach anderen Usern zur Verfügung, sodass diese von den Einsteigern problemlos kopiert werden können. Dadurch bieten sich unzählige Vorteile, wie z.B. Investitionen mit erprobten Strategien sowie Zeiteinsparungen, da die Strategien schnell ins eigene Portfolio übernommen werden. Daneben bietet das Social Trading diverse Möglichkeiten zur Risikokontrolle und ermöglicht zudem ein manuelles Handling dazu.

Demokonto

Wer sich dazu entscheidet, sich dem Social Trading anzuschließen, hat die Möglichkeit, erst mal ein Demokontozu eröffnen. Darunter wird ein Trainingskonto verstanden, das von vielen Brokern kostenlos zur Verfügung gestellt wird. Das Demokonto bietet den Benutzern die Möglichkeit, das Handeln mit dem zur Verfügung gestellten „Spielgeld“ das Handeln zu üben. Handelt es sich hierbei jedoch um junge Trader, besteht die Gefahr, dass diese durch das „Spielen“ auf dem Demokonto später dazu neigen, mit echtem Geld höhere Risiken einzugehen. Dadurch kann es zu schweren Verlusten am Anfang kommen, wenn die Trader von einem Demokonto zum Echtgeldtrading wechseln. Aus diesem Grund bieten viele seriöse Broker gar nicht die Möglichkeit eines Demokontos an. Die Erklärung hierfür liegt in deren Auffassung, dass es weitaus sinnvoller ist, das Trading vorsichtig und schrittweise mit echtem Geld zu erlernen, um nicht zu hohe Risiken einzugehen. Einer dieser Broker ist auch IQ Option. Testbericht zu IQ Option von IID.

anyoption – der beste Binäre Optionen Broker

Der Binäre Optionen Broker anyoption gehört mittlerweile zu den beliebtesten überhaupt. Und das, obwohl er den Einsteigern keine Möglichkeit eines Demokontos anbietet. Das Education Center bietet den Einsteigern jedoch umfangreiches Lehrmaterial an, wodurch eine schnelle und intensive Einführung in die Möglichkeiten und Chancen der Binären Optionen gegeben wird. Testbericht zu anyoption von IID. Den Tradern steht bei anyoption eine Vielzahl an handelbaren Basiswerten zur Verfügung, sowohl im Bereich der Aktien und Währungen als auch im Bereich der Rohstoffe und Indizes. Im Angebot sind Laufzeiten zwischen 30 Sekunden, 60 Sekunden und bis eine Woche. Trotz eines fehlenden Demokontos können sich die Kunden bei 24Option sicher fühlen. Denn diese können jederzeit den deutschsprachigen Kundenservice kontaktieren, der sowohl via Telefon, als auch über Skype, Mail oder Chat erreichbar ist. Unter den verschiedenen Angeboten von 24Option gilt eine Handelsoption als besonders beliebt: die One Touch Option. Testbericht zu 24Option von IID.

One Touch Option

Bei der One Touch Option reicht eine Berührung des Zielkurses aus, um Geld zu verdienen. Bei dieser Optionsart geht es um die Vorhersage, ob der Kurs des jeweiligen Basiswertes auf eine bestimmte Höhe steigt oder fällt. Die Call-Option wird dann ausgewählt, wenn von steigenden Kursen ausgegangen wird und wenn man von fallenden Kursen ausgeht, wird die Put-Option ausgewählt. Bei dieser Option muss am Ende der Laufzeit nicht zwangsläufig der gewählte Kurs vorliegen, sondern es reicht völlig aus, den Zielkurs einmalig zu erreichen. Diejenigen Trader, die ein gutes Marktgefühl für ein Währungspaar, Aktien, Indizes oder Rohstoffe haben, können mit dieser Option sehr viel Geld verdienen. Diese Option ist nur dann möglich, wenn die Börsen weltweit geschlossen haben, sodass man diese Option nur von Samstag 14.00 Uhr bis Sonntag 21.00 Uhr kaufen kann. Die Laufzeit beginnt am Montag um 14.00 Uhr und endet am Freitag um 19.00 Uhr.
Die Option One Touch hat klare und einfache Regeln. Daher bietet sie selbst für junge Einsteiger eine gute Einstiegsmöglichkeit dar. Die Gewinnquote kann dabei bis zu 500 % betragen. So wundert es kaum, dass gerade diese Option sowohl bei erfahrenen Tradern als auch bei den Einsteigern ziemlich beliebt ist.

Fazit

Der Handel mit den binären Optionen wird immer beliebter. Das sogenannte Social Trading macht den Handel, der im Grunde leicht verständlich ist, noch einfacher. Denn dieser bietet die Möglichkeit, von den Erfahrungen derjenigen Trader zu profitieren, die ihre Erfahrungen öffentlich mit den Einsteigern austauschen und ihre Strategien zum Kopieren bereitstellen. Wer sich dazu entscheidet, eine Plattform des Social Trading zu benutzen, kann ein Demokonto eröffnen, über das anhand Übungen die Möglichkeit gegeben wird, das Traden zu „erlernen“. Diese Option wird jedoch nicht von allen Brokern angeboten. So auch nicht von IQ Option, einem der momentan führenden Brokern. Hier besteht jedoch die Möglichkeit, anhand Informationsmaterialien auf deren Webseite alles über binäre Optionen zu erfahren und den immer erreichbaren Kundensupport zu kontaktieren, um die nötige Unterstützung und Hilfe einholen zu können.