Sie können schnell ein besserer Pokerspieler werden, wenn Sie ein paar einfache, aber wichtige Tricks kennen, die die Gewinner von den anderen unterscheiden. Deshalb freue ich mich, eine Reihe von Artikeln vorzustellen, in denen ich fünf kostspielige Pokerfehler abdecke und wie Sie damit umgehen können. Machen Sie sich also bereit, mit Poker Tipp #1 zu beginnen.

Managen Sie Ihr mentales Spiel

Emotionen sind nicht dein Freund am Pokertisch, und du solltest alles tun, was du kannst, um ihn zu kontrollieren. Ich kann mir kein Beispiel vorstellen, wie es dir helfen kann, es sei denn, es ist dein Gegner, der außerhalb der Linie liegt.

29416

Natürlich ist es ganz einfach, seine Emotionen zu kontrollieren, wenn man gut läuft und jede Hand gewinnt. Ihr Ziel ist es jedoch, die gleiche Pokerstrategie zu spielen, auch wenn die Dinge nicht genau so laufen, wie Sie es sich wünschen. Es ist eines der wichtigsten Dinge, das die Profis von den anderen unterscheidet, und es gibt nur wenige Dinge, die Sie tun können, um negative Auswirkungen zu vermeiden, also fangen wir von vorne an.

Beginnen Sie Ihre Sitzung nicht, wenn Sie sich schlecht fühlen.
Sich beim Start positiv zu fühlen, ist wahrscheinlich der erste und wichtigste Tipp, den man meistern sollte. Wenn Sie Ihre Spiele beginnen, wenn Sie sich müde, wütend, hungrig oder auf andere Weise negativ fühlen, wird dies zu einer Katastrophe führen. Es wird fast unmöglich sein, sich zu konzentrieren oder Ihre Entscheidungen zu durchdenken, und Sie werden am Ende weit weg von Ihrem „A“-Spiel spielen. Daher sollten Sie Ihre Spiele nicht in einem solchen Zustand starten.

Manchmal kannst du das Spiel jedoch nicht überspringen, und du musst wissen, was du dann tun musst. Wenn du zum Beispiel Live-Event spielst und auf den zweiten Tag fortgeschritten bist, solltest du es wahrscheinlich nicht verpassen. Wenn dies geschieht, solltest du alles tun, was du kannst, um dich zu beruhigen, deine Grundbedürfnisse zu erfüllen und dich auf das kommende Spiel zu konzentrieren.

Ein paar Minuten vor Ihrer Sitzung zu nehmen, um sich darauf vorzubereiten, könnte an dieser Stelle eine große Hilfe sein. Selbstmanagement ist ein sehr breites Thema, und ich habe ein E-Book geschrieben, das genau diesem Thema gewidmet ist. Um ein paar weitere Tricks zu lernen und zu verstehen, wie du deine Emotionen besser managen kannst, besorge dir unbedingt mein kostenloses Pokerbuch!

Wissen, wann man mit dem Spielen aufhören sollte
Das rechtzeitige Beenden des Spiels ist genauso wichtig wie das Starten Ihrer Spiele mit guter Laune. In einigen Fällen, umso mehr, als ein zu langer Aufenthalt im Spiel, wenn du dich nicht konzentrieren kannst, dich einen großen Teil deiner Geldmenge kosten kann.

Ich habe gesehen, dass viele Spieler viel mehr verloren haben, als sie sollten, nur weil sie nicht rechtzeitig aufgegeben haben. Achte also darauf, wenn du anfängst, schlechte Entscheidungen zu treffen, denn es könnte ein sicheres Zeichen dafür sein, dass du zu lange spielst.

Das wahrscheinlich häufigste Problem ist das Kippen, und das kann aus verschiedenen Gründen passieren. Es kann ausgelöst werden, indem man einen Bad Beat macht, über einen längeren Zeitraum kartenverstorben ist oder sogar aus dem Pot geblufft wird. Lerne, deine Emotionen zu erkennen, bis es nicht mehr zu spät ist, und wenn du eine Pause machen musst, um dich zu beruhigen – tu es einfach!

Außerdem, wenn Sie sich dabei erwischen, an etwas anderes zu denken, das nicht mit Poker zu tun hat, könnten Sie auch in Schwierigkeiten geraten. Stellen Sie also sicher, dass Sie alle Ablenkungen ausschalten, um sich auf das Spiel zu konzentrieren und sich mehr darauf zu konzentrieren, Ihre Gegner zu lesen und den Tisch zu beobachten!

Zusammenfassend
Die meisten Spieler haben die Angewohnheit, in Spielen zu bleiben, wenn sie es nicht sollten, und Geld zu speien, nachdem sie eine Chance verpasst haben, aufzuhören. Versuchen Sie daher, der Typ zu sein, der die Emotionen kontrollieren kann, und wenn Sie sich in einem Zustand befinden, in dem Sie sich nicht konzentrieren können, machen Sie einfach eine Pause oder beenden Sie das Spiel. Es wird die beste Entscheidung sein, die du treffen kannst und nicht einmal schließen kannst!

Wenn Sie es lernen, sind Sie bereit, Ihr Spiel auf die nächste Stufe zu bringen, und dann können Sie leicht lernen, wie man beim Poker gewinnt!